Mit EXALEAD OnePart Entwicklungsprozesse beschleunigen

Entscheidungen von Konstrukteuren und Ingenieuren können in Bezug auf die Neukonstruktion von Teilen für ein Unternehmen einen signifikanten Kostenaufwand bedeuten. Um zeitsparend zu arbeiten, wird oftmals ein Teil lieber neu konstruiert, als ein bestehendes Teil und die dazugehörigen Daten zeitaufwendig gesucht. Diese Entscheidung wirkt sich direkt auf die Rentabilität aus, da Zeit und Kosten für die Neukonstruktion investiert werden, Fertigungsverfahren angepasst oder neu aufgesetzt werden müssen und das Bestandsinventar vergrössert wird.

Mit EXALEAD OnePart sind Ingenieure, Führungskräfte, Techniker und Einkäufer in der Lage, schnell und problemlos vorhandene Teile, Produktentwürfe und weitere Daten überall im Unternehmen zu finden und wiederzuverwenden, auch wenn diese nicht in den offensichtlichen PDM- und PLM-Datenbanken gespeichert sind. Es resultiert eine verkürzte Anlaufzeit und beschleunigte Markteinführung von Produkten durch eine optimierte Wiederverwendung von Teilen und der mit ihnen verbundenen Dokumentation. Konstruktions-, Material-, Fertigungs- und Lagerkosten werden reduziert.

Vorhandene Daten finden und wiederverwenden

EXALEAD OnePart beschleunigt und unterstützt als Business Discovery-Anwendung die unmittelbare Wiederverwendung von 2D/3D Datenbeständen und der mit ihnen verbundenen Dokumentation.

Durch die Nutzung der bewährten Web-Semantik, Analytik und Big Data Management-Technologien ist OnePart in der Lage, Daten verschiedener Quellen (CATIA, SolidWorks, AutoCAD, Pro/Engineer, Dokumente bspw. aus Microsoft Office, PDF, Bilder verschiedenster Formate, etc.) zu lokalisieren und sofort verfügbar zu machen, um die Produktentwicklung und -bereitstellung zu beschleunigen.

Mit wenigen Klicks können mit EXALEAD OnePart Teile, 2D/3D Entwürfe, Spezifikationen, Standards, Testergebnisse und damit verbundene Daten und Dokumentationen für Entwicklung, Fertigung und Beschaffung schnell gefunden und verwendet werden. Die Suche kann mit der Vergleichsfunktion verfeinert werden, um die richtigen Daten zu identifizieren, was eine optimierte Wiederverwendung und einen umfassenden Überblick über die Entscheidungssituation ermöglicht.