WEB117 - Smarte Konstruktion im Formen- und Werkzeugbau

Ziel

Aufzeigen neuer Wege in Konstruktion und Berechnung und deren Zusammenspiel

Zielgruppe
Voraussetzung

Keine

Inhalt
  • Verkürzung des Design-to-Manufacturing Cyle
  • Erkennung und Bereinigen von Fehler beim Import von Fremdaten (STEP oder IGES), Erkennen und Änderung an Bauteilen ohne Parametrik
  • Reparatur mit halbautomatischen bis vollautomatischen Funktionen
  • Erleichterte Modellierung von Gussteilen, Kern bzw. Kavitäten mit Functional Part Design
  • Vergleich von Teilflächen, Bauteilen, Baugruppen und Strukturen oder alt gegen neu
  • Integration von Berechnungsdaten und Reverse Engineering
  • Ausblick auf die Simulationsmöglichkeiten für Gussteile zum Verbessern oder Validieren des Gussprozesses
Dauer

60 Minuten

ID Name Preis pro Teilnehmer
WEB117 Smarte Konstruktion im Formen- und Werkzeugbau

Leider ist aktuell kein Schulungstermin für diesen Kurs aufgeplant. Gerne können Sie uns Ihren Terminwunsch über das Kontaktformular zusenden. Wir werden diesen entsprechend prüfen und uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ort
Unsere Datenschutzerklärung finden sie hier.