• Land
Die vierte industrielle Revolution und multidisziplinäre Zusammenarbeit
Herausforderung
  • Als eine der führenden Schweizer Hochschulen für angewandte Wissenschaften verschafft die ZHAW den Studierenden der Ingenieurwissenschaften einen Wettbewerbsvorteil am Arbeitsmarkt, indem sie die neuesten digitalen Technologien und Industrieprozesse lehrt.
Lösung
  • Die ZHAW bietet theoretische und praktische Ausbildung für CATIA im Bereich multidisziplinäres Systemdesign und Dokumentation, ENOVIA für die Zusammenarbeit, DELMIA für die Fertigungssimulation und Robotik sowie 3DEXCITE für die High-End 3D-Visualisierung.
Nutzen
  • Das Erlernen der neuesten Technologien und Methoden von Dassault Systèmes erhöht die Beschäftigungsquote der Studierenden. Die Unternehmen können sicher sein, dass ein profundes Wissen vorhanden ist, das sofort genutzt werden kann, ohne die Notwendigkeit für weiteres Training.

Über ZHAW

  • Führende Schweizer Hochschule für angewandte Wissenschaften
  • Studiengänge: Angewandte Linguistik, Angewandte Psychologie, Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Engineering, Gesundheit, Life Sciences und Facility Management, Management und Recht, Soziale Arbeit
  • Studierende: 10.234
  • Hauptsitz: Winterthur, Schweiz