WEB117 - Smarte Konstruktion im Formen- und Werkzeugbau
// Webinar Recording Details

Smarte Konstruktion im Formen- und Werkzeugbau

Ziel

Aufzeigen neuer Wege in Konstruktion und Berechnung und deren Zusammenspiel

Voraussetzung

Keine

Inhalt
  • Verkürzung des Design-to-Manufacturing Cyle
  • Erkennung und Bereinigen von Fehler beim Import von Fremdaten (STEP oder IGES), Erkennen und Änderung an Bauteilen ohne Parametrik
  • Reparatur mit halbautomatischen bis vollautomatischen Funktionen
  • Erleichterte Modellierung von Gussteilen, Kern bzw. Kavitäten mit Functional Part Design
  • Vergleich von Teilflächen, Bauteilen, Baugruppen und Strukturen oder alt gegen neu
  • Integration von Berechnungsdaten und Reverse Engineering
  • Ausblick auf die Simulationsmöglichkeiten für Gussteile zum Verbessern oder Validieren des Gussprozesses
Dauer

60 Minuten

Webinar-Aufzeichnung ansehen