Skip to main content
CENIT stärkt Position in Osteuropa
TOPICS: Presseinformation Unternehmensmeldungen TAGS: 3DS News CENIT Dassault Systèmes Prozesse digitalisieren und integrieren Product Lifecycle Management

CENIT baut Marktposition in Osteuropa aus

Übernahme des Dassault Systèmes Geschäfts von Magic Engineering SRL

Veröffentlicht 05.08.2022

Die CENIT AG investiert weiter in den Ausbau ihrer Marktpräsenz sowie ihrer strategischen Partnerschaften und plant eine Übernahme des Dassault Systèmes Geschäfts des rumänischen Software-Hauses Magic Engineering SRL im 3. Quartal 2022.

Die CENIT AG, internationales IT & Softwarehaus und weltweit größter Partner von Dassault Systèmes, ist bereits seit 2006 mit zwei Standorten (Bukarest, Iași) in Rumänien präsent. Im Fokus von CENITs Aktivitäten in Rumänien liegen klar die Felder Product Lifecycle Management (PLM) und Application Managed Services. Um ihre etablierte Position in Osteuropa weiter auszubauen, plant die CENIT eine Übernahme des Dassault Systèmes Geschäfts des rumänischen PLM-Spezialisten Magic Engineering zum Ende des dritten Quartals 2022.

Die 1993 gegründete Magic Engineering SRL hat sich als PLM-Experte und Value Added Reseller von Dassault Systèmes in Rumänien einen Namen gemacht: Kunden aus der Automobil-, Luft- und Raumfahrt- sowie der Industrieausrüstungsbranche vertrauen auf die Leistungen des IT-Hauses, zu dessen Portfolio auch Lösungen rund um die digitale Fertigung und Simulation gehören.

Technologischer Zusammenschluss – überlegene Lösungen

Für Octavian Tuturea, Gründer und Hauptaktionär von Magic Engineering stellt der technologische Zusammenschluss mit der CENIT Gruppe eine logische Weiterentwicklung seiner Geschäftsstrategie dar: „Unsere Kunden gehen PLM-Projekte zunehmend global an und bauen ihre wertschöpfenden Prozesse durch cloud-basierte Implementierungen der 3DEXPERIENCE-Lösungen international auf. In CENIT haben wir einen international stark aufgestellten Akteur gefunden, der die Substanz hat, diese technologische Expertise nachhaltig auszubauen.“ „Zudem bietet CENITs globale Präsenz und Marktstärke die notwendige Sicherheit, um unsere Kunden und Mitarbeiter als Trusted Partner zukünftig erfolgreich zu begleiten“, fügt er hinzu.

Peter Schneck, CEO der CENIT AG, bekräftigt die gemeinsame Absicht: „Die geplante Übernahme des Dassault Systèmes Geschäfts und der Experten von Magic Engineering SRL passt hervorragend in unsere Wachstums- und Merger & Acquisitions-Strategie. Sie stärkt zudem unsere Position als strategischer Partner von Dassault Systèmes, der diesen Schritt unterstützt. Wir freuen uns darauf, unsere neuen Mitarbeiter in der CENIT Gruppe willkommen zu heißen und mit ihnen gemeinsam erfolgreich zum Nutzen unserer Kunden zu arbeiten.“

Der Abschluss der Transaktion wird voraussichtlich Ende Q3/2022 erfolgen. CENIT ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und beschäftigt heute weltweit rund 900 Mitarbeiter, die Kunden aus der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Maschinenbau, dem Werkzeug- und Formenbau, der Finanzdienstleistung sowie dem Handel und der Konsumgüterindustrie betreuen. Mit 29 Standorten ist CENIT in neun Ländern weltweit vertreten.

Kontaktperson

Swetlana Isaak

Swetlana Isaak

Communications Manager

CENIT Magazin Jetzt abonnieren

Erhalten Sie die besten Fachbeiträge und Blogposts aus dem CENIT Newsroom sowie weitere aktuelle Hinweise aus unserem Unternehmen per E-Mail direkt in Ihr Postfach!
Das CENIT Magazin bringt Ihnen frische Ideen und klare Ansagen, die Sie beim erfolgreichen Management der digitalen Transformation unterstützen.

Jetzt keine Ausgabe mehr verpassen!