Referenzbericht - TAJCO Germany GmbH - CENIT DE

Einführung von 3DEXPERIENCE inklusive Ready-to-Grow und cenitSPIN

Herausforderung

TAJCO setzt NX und CATIA als führende CAD-Systeme ohne PDM/PLM-System ein. Dabei gibt es keine einheitliche Datenhaltung für die Entwicklungsstandorte in Deutschland und China und keine Prozesslösungen gemäß Auditierungsvorgaben.

Lösung

Im Rahmen der Interviews eines Digital Process Assessments* wurde eine individuelle Analyse der PLM-Prozesse durchgeführt. Als Ergebnis wurde das Optimierungspotential und ein modulares Angebot erarbeitet. Die Entscheidung ist dabei für die Ready-to-Grow Lösung mit 3DEXPERIENCE (ENOVIA V6) inkl. cenitSPIN zur Einführung einer PLM-Lösung für 25 CAD-Anwender und für 29 Projektmitarbeiter gefallen.

Nutzen

TAJCO erhält durch die Ready-to-Grow Lösung folgende Vorteile:

  • Prozesssicherheit durch zentrales Datenarchiv und durch Automatisierung der Abläufe
  • Einsparung durch Wiederverwendung und Standardisierung
  • Verbesserung der Zusammenarbeit
  • cenitSPIN Configuration Engine und cenitSPIN Dashboard: Reduktion der Kosten für die Einführung und Upgrades

Warum CENIT

CENIT AG ist seit Mitte 2016 der aktuelle VAR für TAJCO Germany GmbH und kann aus einer Hand exzellente Skills und PLM-Lösungen für verschiedene CAD-Systeme, den AMS-Support und Best Practices für die Konstruktionsmethodik liefern.

Über Tajco

Als Hersteller von Premium-Endrohrblenden für die globale Automobilindustrie ist TAJCO Marktführer. Zu den Kunden zählen u.a. BMW, Daimler, GM, Chrysler, Volvo, Audi und VW. Die TAJCO Gruppe hat ihren Ursprung in Dänemark. Vom Hauptsitz in Vejle werden die globalen Aktivitäten mit Fertigung in Ningbo, China, sowie Vertriebs- und Lagerstützpunkten in Deutschland und USA gelenkt. Heute hat Tajco eine weltweite Organisation von mehr als 1000 Mitarbeitern.

 

*ehemals Business Value Assessment genannt