CENIT DELIMA

DELMIA PLM Software für eine vernetzte Produktionsplanung

Mit DELMIA Softwarelösungen werden Produktionen und die nachfolgenden Produkt-Services entwickelt, geplant und realisiert. Mit leistungsfähigen Tools auf einer durchgängig vernetzten Plattform läuft dieser Prozess effizienter und das Ergebnis beeindruckt mit niedrigeren Gesamtkosten bei gleichzeitig höherer Qualität. 

DELMIA umfasst dabei sowohl die Planung der Produktion als auch den operativen Produktionsbetrieb. Neue und individualisierte Produkte können deutlich schneller in den Produktionsbetrieb integriert und geliefert werden und Ihre Produktion wird durch den Einsatz von DELMIA optimiert.

Die konsequente Anwendung digitaler Prozesse ermöglicht die Verzahnung von Engineering, Optimierung und operativem Betrieb einer Produktion. Dadurch kann eine Produktion entwickelt und betrieben werden, die wesentliche Verbesserung in folgenden Bereichen erzielt:

  • Anlagenauslastung
  • Durchlaufzeiten
  • Produktionskapazität
  • Qualität               

Für die digitalen Modelle werden globale Prozessabläufe generiert, gesteuert und synchronisiert. Die Verbindung in die reale Fabrik für die vernetzte Produktion wird mittels operativem Fertigungsmanagement vorbereitet. Für die erfolgreiche Digitalisierung Ihrer Fertigung stellen wir Ihnen branchenspezifische Lösungen für die Bereiche Transport & Mobilität, Luft- und Raumfahrt & Verteidigung, High-Tech, Konsumgüter & Einzelhandel etc. zur Verfügung.

  • Digitale Transformation der Prozesse
  • Synchronisierung aller relevanten Produktionskomponenten  
  • Verknüpfung der virtuellen und realen Produktion

LÖSUNGSKOMPONENTEN DES DELMIA PRODUKTPORTFOLIOS

DELMIA - CENIT



Prozess,- Ressourcenplanung und Simulation:

Planung und Optimierung von Fertigungsabläufen und -systemen für die schlanke Produktion. Basis ist hierbei eine durchgängig entwickelte (Fertigungs-) Stückliste des Produktes. 

Roboterprogrammierung und Simulation:

Planung und Optimierung von Fertigungssystemen mit Robotern mit Hilfe von Simulationen, Erreichbarkeitsstudien, Verriegelungsanalysen. Eine leistungsfähige Offline-Programmierung, ermöglicht die Erstellung optimierter Steuerungs- und Roboterprogramme bis hin zur virtuellen Inbetriebnahme kompletter Fertigungssysteme unabhängig vom Anlagenbetrieb.

Ergonomieplanung und Simulation:

Bewertung von Arbeitsbedingungen, Zeitanalyse, Sicherstellung der Einhaltung von Richtlinien und Überprüfung der Montage. 

Planung, Programmierung und Simulation für die CNC-Fertigung und für Additive Fertigungsprozesse:

Planen und Optimieren sämtlicher Fertigungsabläufe für die CNC-Fertigung inkl. Erstellung der NC-Programme sowie Simulation des Fertigungsprozesses auf der virtuellen Maschine.

Planung, Simulation und Ansteuerung von additiven Fertigungsprozessen inkl. Bereitstellung aller dafür erforderlichen Produktionsdaten. 

Vernetzte Produktion:

Planung, Simulation und Optimierung vernetzter Produktionskomponenten im Sinne von  Materialfluss, Layout und Logistik. Planung, Simulation und Vorbereitung der notwendigen  Kommunikationen in einer vernetzten Produktion unter Berücksichtigung moderner Kommunikationsmethoden (z.B. OPC/UA).

DELMIA ORTEMS  

DELMIA Ortems ergänzt die DELMIA Digital Manufacturing und DELMIA Apriso Lösungen durch Optimierung, Planung und Terminierung von Fertigungsaufträgen für die laufende Produktion. DELMIA Ortems erweitert die Möglichkeiten der begrenzten, endlichen Ressourcenoptimierung und der Synchronisation von Produktionsabläufen entlang der gesamten Produktstruktur - vom Rohstoff bis zum Fertigprodukt.  Das Ergebnis ist ein umfassender digitaler Planungsprozess mit künstlicher Intelligenz und Entscheidungsunterstützung.

DELMIA Apriso Manufacturing Operations Management Software  für die Produktionssteuerung steht für

  • mehr Effizienz für mobile Einsätze
  • erweiterte Fertigungsintelligenz       
  • Integration von 3D-Modellen
  • breite Unterstützung bei der Einführung von IoT-Standards
  • schnelleren ROI für Hersteller mit wechselnden Produkt- und Fertigungsanforderungen

Der Global Process Manager verwaltet die Geschäfts- und Fertigungsprozesse, Manufacturing Process Intelligence stellt die Fertigungsinformationen (Analysen, Berichte, Dashboards) bereit, Global Traceability wird die Datenspeicherung handhaben und der Global Containment Manager visualisiert frühzeitig Qualitätsprobleme.

Um Konstruktionen an Produktionsmaschinen weitergeben zu können, müssen 3D-Geometrien in ein CNC lesbares Format übersetzt werden. CENIT bietet eine individuelle Abstimmungen von Postprozessoren auf die jeweiligen Fertigungsanlagen.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema