CENIT SIMULIA

SIMULIA Realistische Simulationslösungen

SIMULIA ist eine PLM Lösung von Dassault Systèmes, der spezielle Softwareprodukte zur Simulation und numerischen Analyse des physikalischen Verhaltens von Produkten zugeordnet sind. Es kann nicht nur das physikalische Verhalten mechanischer Systeme im Detail untersucht werden, mit den Softwareprodukten von SIMULIA können darüber hinaus ganze Prozesse dargestellt und optimiert werden.

Branchen und Verfahren

Crash-Simulation, Dauerfestigkeitsanalysen – nicht nur die Automobilbranche profitiert von zuverlässigen Vorhersagen. Begrenzte Ressourcen verlangen leistungsfähige und optimierte Konstruktionen im Bauwesen. Filigrane Strukturen und innovative Kompositmaterialien ermöglichen Fortschritte in der Luft- und Raumfahrt sowie der Medizintechnik, um nur einige Branchen zu nennen, in denen SIMULIA zunehmend eingesetzt wird. Projekte, die von der CENIT in den letzten Jahren betreut wurden, zeigen die Leistungsfähigkeit von SIMULIA.

Typische Anwendungen unserer Kunden umfassen Problemstellungen aus den Bereichen:

  • Statische und dynamische Strukturanalysen komplexer Materialien unter geometrischen und physikalischen Nichtlinearitäten,
  • Parametrisierte und nicht-parametrisierte Struktur- und Formoptimierungen,
  • Automatisierte Lebensdauer- und Festigkeitsanalysen und
  • Mehrkörper-Simulationen in Echtzeit und unter realen Randbedingungen.

Vorteile

Integrieren Sie mit uns Simulationssoftware in Ihren Entwicklungsprozess und profitieren Sie von    

  • leistungsfähigen, umfassenden Lösungen für komplexe Problemstellungen,
  • Benutzeroberflächen, die eine einfache Bedienung gewährleisten,
  • einer frühzeitigen Einbindungen der Simulation in den Entwicklungsprozess, die eine schnelle und zuverlässige Bewertung verschiedener Entwurfsalternativen ermöglicht,
  • virtuellen Prototypen, die die Kosten und Anzahl notwendiger realer Versuchszyklen reduzieren,
  • einer optimalen Auslegung der Entwürfe bereits im ersten Anlauf – „Get it right the first time“ und  
  • professioneller Beratung und Support gezielt für Ihre Bedürfnisse.

Support und Schulung

Neben individuellen Schulungen, speziell von der CENIT auf Ihre Anwendungen angepasst, stellt Dassault Systèmes mit der SIMULIA Learning Community eine weit verzweigte Plattform bereit, auf der sich die Anwender austauschen können. Zur effizienten Einarbeitung in die verschiedenen Softwareprodukte ist eine Vielzahl an Tutorials und e-Seminaren verfügbar. Online-Dokumentationen und technische Kommentare vervollständigen das Angebot im Supportbereich. Darüber hinaus steht Ihnen unser qualifiziertes Support-Team bei komplexen Aufgabenstellungen stets zur Seite.

Die klassischen Produkte

Zentraler Kern der Produkte von SIMULIA ist der leistungsstarke FE (Finite-Elemente) Löser Abaqus. Abaqus ist eines der führenden Finite-Elemente-Programme, dessen erste Version bereits 1978 erschienen ist. Heute umfasst der Löser eine Vielzahl von Materialmodellen und qualitativ hochwertigen finiten Elementen.

Die Verknüpfung des FE-Lösers Abaqus mit weiteren Spezialwerkzeugen führt zu umfassenden Möglichkeiten im Bereich der automatisierten Systemanalysen. Überzeugen auch Sie sich von der Vielseitigkeit der Lösungen und sprechen Sie uns gezielt bezüglich Ihrer Aufgabenstellungen an.

CENIT_Referenz

Referenz

ABAQUS | Das Finite-Elemente-Programm für realistische Simulationen

Implizite und explizite Berechnungen statischer und dynamischer Systeme sowie integriertes Pre- und Post-Processing – Abaqus liefert eine umfassende Palette an numerischen Methoden und Gleichungslösern und bildet die Grundlage effizienter Finite-Elemente-Analysen.


TOSCA | Effiziente Optimierung basierend auf FEA- und CFD-Simulationen

Topologie, Form und Oberflächenoptimierungen für Anwendungen in der Struktur- und Fluidmechanik. Tosca ermöglicht nicht-parametrisierte Optimierung und liefert damit ein wertvolles Werkzeug in der frühen Design- und Formfindung.


FE-SAFE | Lebensdauer-Analysesoftware für Finite-Elemente-Modelle

Festigkeits- und Lebensdaueranalysen sowie Lokalisierung von kritischen Spannungszuständen in Bauteilen unter zyklischer Belastung. Fe-safe liefert eine umfassende Materialbibliothek und ermöglicht eine automatisierte, zuverlässige Vorhersage von Struktur- und Materialversagen.


ISIGHT | Prozessautomatisierung und Optimierung

Prozessoptimierung und automatisierte Simulationsabläufe, die die Produktpalette von Dassault Systèmes und darüber hinaus weitere kommerzielle Software-Pakete verknüpft. Erstellen Sie durch „Drag-and-Drop“ komplexe DOE‘s, parametrisierte Optimierungen, statistische Auswertungen und vieles mehr mit automatisierter Ergebnisauswertung.

Simpack | Dynamik von Mehrkörpersystemen

Transiente Lösungen für hochfrequente Anregungen mechanischer und mechatronischer Systeme, zusammengesetzt aus einer Vielzahl an Bauelementen. Selbst Frequenzen im akustischen Bereich können identifiziert werden. Die einzelnen Bauelemente können sich als Starrkörper bewegen, die Berücksichtigung von flexiblen Komponenten ist aber ebenso möglich. Angefangen von der Beanspruchung bewegter Pleuels in einem Verbrennungsmotor bis hin zur Analyse der Fahrdynamik ganzer Autos. Simpack ermöglicht selbst die Simulation von komplexen Windkraftanlagen und all dies nahezu in Echtzeit.


PowerFLOW | Lattice-Boltzmann high fidelity Lösungen für transiente Strömungen

Sie wollen die Karosserie von Autos oder die Form von Flugzeugen optimieren? Dann ist PowerFlow das richtige Werkzeug. Mit der Lattice-Boltzmann-Methode werden selbst hoch turbulente Strömungen entlang von Abrisskanten akkurat abgebildet. Mit PowerFLOW wird im Rahmen der Aerodynamik nicht nur die Kompressibilität von Fluiden berücksichtigt. Auch thermische und akustische Effekte können mit hoher Auflösung untersucht werden. Bilden Sie ihren eigenen Windkanal virtuell ab und untersuchen Sie die Strömung um komplexe Körper. Mit massiv parallel arbeitenden Hochleistungsrechnern und automatisiertem Pre- und Postprocessing sind selbst räumliche Strömungen in kurzer Zeit greifbar.


XFlow | CFD auf Grundlage der Lattice-Boltzmann-Methode

Mit XFlow wurde das Portfolio von Dassault Systèmes auf dem Gebiet der Fluidmechanik erweitert. Es basiert wie PowerFLOW auf der Lattice-Bolzmann-Methode, einem innovativen Verfahren zur Analyse turbulenter Strömungen. Neben Fluid-Struktur-Interaktionen mit real bewegten Festkörpern, können auch Mehrphasenströmungen numerisch analysiert und die Entwicklung von freien Oberflächen im Detail verfolgt werden.


CST STUDIO SUITE | Simulation elektromagnetischer Felder

Die CST STUDIO SUITE ist ein speziell für die Simulation von elektromagnetischen Feldern entwickeltes Produkt. Ganz gleich, ob Sie die Strahlung von Röntgengeräten untersuchen, oder die störungsfreie Kommunikation mit Smartphones sicherstellen wollen, die CST STUDIO SUITE liefert zuverlässig qualitativ hochwertige Lösungen für elektromagnetische Felder in einem großen Frequenzspektrum. Sie steht neben den EM-Produkten Antenna Magus, Fest3D, IdEM, Opera und Spark3D und zeigt das breite Portfolio von Dassault Systèmes.

Konstruktionsnahe Rollen
Structural Simulation Designer (MDS)
Structural Analysis Engineer (DRD)
Pre-requisite
Simulation Foundation (SEI)

Expertenrollen

Mechanical Analyst (SMU)
Structural Mechanics Analyst (PXA)
Fluid Dynamics Engineer (FMK)
Pre-requisite
Simulation Process & Optimization (SPI)