CENIT baut Vertrieb im japanischen Robotik-Markt aus

Partnerschaft mit japanischem Technologiekonzern zielt auf Stärkung von Vertrieb und Absatz von CENITs Software zur Roboter-Programmierung

Veröffentlicht 30.03.2023 | Aktualisiert 13.12.2023

CENITs japanische Tochtergesellschaft wird Teil von Argo Graphics Inc. (Tokio) und agiert fortan als Master Reseller für CENITs Software FASTUITE E2. Damit bauen beide Unternehmen ihre Präsenz im japanischen Robotik-Markt aus.

CENIT baut Vertrieb im japanischen Robotik-Markt aus

Japans Robotik-Markt ist im Aufbruch: Laut International Federation of Robotics (IFR) stand Japan in 2021 mit einem Bestand von knapp 394.000 installierten Roboter-Einheiten weltweit an zweiter Stelle hinter China. International führend ist Japan in der Roboterherstellung: Die Exporte japanischer Industrieroboter erreichten mit 186.102 Stück im Jahr 2021 einen neuen Höchststand.

„Dieses Momentum des japanischen Robotik-Marktes möchten wir nutzen, um unsere Präsenz als Anbieter leistungsstarker Software für die Roboterprogrammierung in Japan weiter auszubauen“, erklärt Peter Schneck, CEO der CENIT AG. Das international agierende Softwarehaus ist bereits seit 2011 mit einer Tochtergesellschaft in Japan vertreten: Im Fokus stehen Aktivitäten rund um CENITs Lösung FASTSUITE E2 – eine Software für die Digitale Fabrik, Offline- und Roboter-Programmierung.

Partnerschaft mit Argo Graphics – Stärkung des FASTSUITE Vertriebs

Um ihr Wachstums-Ziel zu beschleunigen, geht die CENIT am 29. März 2023 eine zukunftsweisende Partnerschaft mit Argo Graphics ein, einer rund 1.000 Mitarbeiter starken Firmen-Gruppe mit Hauptsitz in Tokio: CENITs japanische Tochtergesellschaft geht dabei zu 100 Prozent an Argo Graphics und firmiert ab 1. Juni 2023 unter neuem Namen. Nach der Akquisition agiert die Einheit als Master Reseller der CENIT mit Fokus auf Vertrieb der FASTSUITE Software.

„Es ist eine Win-Win Situation“, erklärt CEO Peter Schneck. „Die Kombination aus CENITs starker Software- und Robotik-Expertise einerseits mit der breiten Kundenbasis, dem lokalen Markt-Know-how sowie der stärkeren Vertriebspower seitens Argo Graphics andererseits, wird erhebliche Synergien erzeugen und den Absatz von FASTSUITE nach oben treiben. Davon profitieren unsere beiden Unternehmen“, führt er fort.

Die börsennotierte Argo Graphics Inc. agiert seit 1985 als Anbieter von Lösungen rund um die Themen Product Lifecycle Management, High Performance Computing sowie IT Services. Auch technologisch birgt die Partnerschaft Zugewinn für beide Seiten: „Wir verfolgen das Ziel, führend in Bezug auf die Digitalisierung der Fertigung in Japan zu sein. Dazu gehört der Ausbau unserer Software-Expertise. CENIT ist der richtige Partner dafür“, so das Fazit von Yoshimaro Fujisawa, CEO Argo Graphics Inc..

Mittel- und langfristig soll die Reichweite des FASTUITE Vertriebs durch den Ausbau des bereits bestehenden Distributoren-Netzwerks in- und außerhalb Japans zusätzlich gestärkt werden.

Kontaktperson

Swetlana Isaak

Swetlana Isaak

Communications Manager

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf