• 508-1-0
18.07.2000

CENIT erhält Folgeauftrag von VW

Adhoc Meldung gemäß §15 WpHG

Stuttgart, 18. Juli 2000 - Die CENIT AG Systemhaus hat von der Volkswagen AG einen Folgeauftrag mit einem Gesamtvolumen von über 1 Million EUR erhalten. CENIT ist seit 1996 bei VW für den Betrieb des CAD/CAM-Systems CATIA zuständig und dieser Vertrag wurde nun auf weitere CAD/CAM-Systeme ausgedehnt. Zu den Aufgaben gehören die Erstellung einer Referenzinstallation, das Releasemanagement, Fehlermanagement, Lizenzmanagement sowie den 2nd Level Support für über 1.000 Arbeitsplätze. Die in Wolfsburg entwickelten Standards werden weltweit bei allen Konzernmarken und VW Ländergesellschaften eingesetzt.

Hintergrund

Die CENIT AG Systemhaus, Stuttgart, ist mit über 450 Mitarbeitern eines der führenden Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie in Deutschland. Mit einem Schwerpunkt auf Internet-Technologien bietet das am Neuen Markt notierte Systemhaus in seinen drei Geschäftssegmenten e-business, CAD/CAM-Solutions und IT-Services maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand. 1999 erwirtschaftete die CENIT AG Systemhaus einen Umsatz von 79,5 Millionen Euro. Neben Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hannover, München und Saarbrücken unterhält das Unternehmen Tochtergesellschaften in Manchester, U.K. und Frauenfeld bei Zürich, Schweiz.

Rückfragen an:

CENIT AG Systemhaus
Prime Standard Listing - ISIN DE0005407100

Fabian Rau
Vice President Investor Relations & Marketing
Industriestraße 52-54, D-70565 Stuttgart
Tel.: +49 711 7825-3185
Fax: +49 711 782544-4185
E-Mail: info@cenit.de