• 484-1-0
28.02.2008

CENIT Aktiengesellschaft Systemhaus mit Sitz in Stuttgart: Bekanntmachung des Vorstands über die Zusammensetzung des Aufsichtsrats

Stuttgart, den 06. Februar 2008 - Nach § 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG i.V.m. § 10 unserer Satzung setzte sich der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft bislang aus 3 von der Hauptversammlung gewählten Aufsichtsratsmitgliedern zusammen.

Adhoc Meldung gemäß §15 WpHG

Aufgrund der Aufstockung des Personalbestandes beschäftigt unsere Gesellschaft inzwischen regelmäßig mehr als 500 Arbeitnehmer. Nach Auffassung des Vorstandes ist der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft deshalb nicht mehr nach den maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen zusammengesetzt.

Einschlägig ist nunmehr § 101 Abs. 1 AktG i.V.m. § 4 Abs. 1 Drittelbeteiligungsgesetz, wonach der Aufsichtsrat zu 1/3 aus Vertretern der Arbeitnehmer bestehen muss. Demgemäß wird der Aufsichtsrat gem. § 10 unserer Satzung zukünftig aus zwei von der Hauptversammlung zu wählenden Aufsichtsratsmitgliedern und einem/einer Vertreter/-in der Arbeitnehmer zusammengesetzt sein, wenn nicht Antragsberechtigte nach § 98 Abs. 2 AktG innerhalb eines Monats nach dieser Bekanntmachung im Elektronischen Bundesanzeiger das Landgericht Stuttgart als nach § 98 Abs. 1 AktG zuständiges Gericht anrufen.

Die Neuwahl der Aufsichtsratsmitglieder der Aktionäre ist für die ordentliche Hauptversammlung am 30.05.2008 vorgesehen.

Stuttgart, den 06.02.2008

Kurt Bengel                    Christian Pusch
Mitglied des Vorstands    Mitglied des Vorstands

Über CENIT: Als Spezialist für Product Lifecycle Management, Enterprise Content Management Lösungen und Application Management Outsourcing ist das Unternehmen seit 1988 aktiv. CENIT ist im Prime Standard der Deutschen Börse notierte und beschäftigt heute über 630 Mitarbeiter. CENIT arbeitet u.a. für Kunden wie Allianz, BMW, DaimlerChrysler, EADS Airbus, LBS, Metro oder VW. Ein Großteil der Kunden kommt aus dem Mittelstand, dort insbesondere aus dem Umfeld der Automobilindustrie und dem Maschinenbau wie zum Beispiel Dürr, ISE, Emil Bucher oder Webasto.. http://www.cenit.de

Zusätzliche ErläuterungenDiese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen über das Geschäft, die Finanz- und Ertragslage und Gewinnprognosen von CENIT enthalten. Begriffe oder Aussagen wie "das Unternehmen kann", oder "das Unternehmen wird", "erwartet", "geht davon aus", "erwägt", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "fährt fort" und "schätzt", sowie ähnliche Begriffe und Aussagen kennzeichnen diese zukunftsgerichteten Aussagen. Diese Aussagen sind keine Garantie dafür, dass getätigte Prognosen erreicht werden. Vielmehr sind diese Aussagen mit Risiken, Unsicherheiten und Annahmen verbunden, die schwierig vorherzusagen sind und basieren zudem auf Annahmen über künftige Ereignisse, die sich als unzutreffend erweisen können. Aus diesem Grunde können die tatsächlichen Ergebnisse von den hier geäußerten Annahmen wesentlich abweichen. In einer zukunftsgerichteten Aussage, in der CENIT Erwartungen oder Annahmen in Bezug auf künftige Ergebnisse zum Ausdruck bringt, werden diese Erwartungen oder Annahmen in gutem Glauben getroffen, und es ist davon auszugehen, dass diese auf einer angemessenen Grundlage beruht; es kann jedoch nicht gewährleistet werden, dass die Aussage, Erwartungen oder Annahmen eintreffen bzw. erreicht oder erfüllt werden. Das tatsächliche Betriebsergebnis kann wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen und unterliegt bestimmten Risiken. Hierzu verweisen wir auf den Geschäftsbericht der CENIT AG Systemhaus.

 

Rückfragen an: 

CENIT AG Systemhaus

Prime Standard Listing - ISIN DE0005407100

Fabian Rau

Vice President Investor Relations & Marketing
Industriestraße 52-54, D-70565 Stuttgart
Tel.:  +49 711 7825-3185
Fax:  +49 711 782544-4185
E-Mail: info@cenit.de