• 521-1-0
26.10.2004

CENIT erreicht im 3. Quartal eine EBIT Marge von 12 %

] Deutlicher Ertragsanstieg auf 3,9 Mio. Euro in den ersten 9 Monaten - Umsatz legt um über 10 % zu.

Ad hoc Meldung gemäß § 15 WpHG

Stuttgart, 26. Oktober 2004: Die CENIT AG Systemhaus verzeichnete in den vergangenen 9 Monaten einen signifikanten Ertragsanstieg und erreichte ein operatives Ergebnis von 3,9 Mio. EUR. Die Auslastung der Mitarbeiter und der Auftragsbestand waren erfreulich und stimmen zuversichtlich für die kommenden Monate. Der Beratungsanteil konnte um 17 % gesteigert werden, was dazu führte, dass der Rohertrag überproportional zum Umsatz anstieg.

Der Konzernumsatz stieg um 10,5 Prozent auf 50,95 Mio. EUR (2003: 46,12 Mio. EUR). Der Konzern Rohertrag erreichte 34,30 Mio. EUR (2003: 30,15 Mio. EUR/14 %). Das EBITDA im Konzern betrug 4,43 Mio. EUR (2003: 0,91 Mio. EUR/387 %). Das Konzern EBIT kletterte auf 3,93 Mio. EUR (2003: 0,12 Mio. EUR/3175 %). Das Konzern EBT lag bei 3,98 Mio. EUR (2003: 0,05 Mio. EUR/7860 %). Das Konzern EPS errechnete sich zu 0,71 EUR (2003: 0,01 EUR/7000 %) unverwässert.

Der operative Cashflow betrug im Konzern 4,05 Mio. EUR. Die Konzernbilanzsumme erhöhte sich von 24,29 Mio. EUR auf 25,21 Mio. EUR. Die Eigenkapitalquote verbesserte sich von 41 % auf 52 %. Das Eigenkapital betrug zum Ende des Berichtszeitraumes 13,07 Mio. EUR (31.12.2003:10,06 Mio. EUR). Die kurzfristigen Bankverbindlichkeiten beinhalten nach wie vor einen Warenfinanzierungskredit von 2,2 Mio. EUR (31.12.2003: 3,25 Mio. EUR). Die liquiden Mittel betrugen am 30.09.2004 9,31 Mio. EUR (31.12.2003: 7,15 Mio. EUR).

Der Vorstand der CENIT geht davon aus, dass der positive Umsatz- und Ergebnisverlauf der letzten Monate auch in den verbleibenden Restmonaten des Jahres 2004 fortgeschrieben wird. Durch die anhaltend steigende Bedeutung von Outsourcing, PLM Lösungen in der Fertigungsindustrie und dem Ausbau von Dokumenten-Archivierungslösungen zu automatisierten Geschäftsprozesslösungen insbesondere bei Banken, Versicherungen und Handelsunternehmen erwarten wir, dass CENIT seine Position nicht nur festigen sondern weiter ausbauen wird.

Rückfragen an:

CENIT AG Systemhaus
Prime Standard Listing - ISIN DE0005407100
Fabian Rau
Vice President Investor Relations & Marketing
Industriestraße 52-54, D-70565 Stuttgart
Tel.:  +49 711 7825-3185
Fax:  +49 711 782544-4185
E-Mail: info@cenit.de