• 592-1-0
11.08.2011

CENIT mit Umsatz- und Ergebnissteigerung im ersten Halbjahr 2011

Hohe Softwareerlöse und steigende Servicenachfrage untermauern gute Entwicklung

Stuttgart, 11. August 2011 – Das Ergebnis der ersten 6 Monate in 2011 konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert werden. Eine zunehmende Nachfrage ist vor allem in der Fertigungsindustrie und bei den Automobilzulieferern zu spüren. Darauf begründet sich das anhaltende Wachstum im Product Lifecycle Management (PLM) Bereich. Aber auch der Enterprise Information Management (EIM) Bereich konnte im ersten Halbjahr steigende Umsätze verbuchen. Insgesamt wurden die Umsätze mit CENIT-eigener und dem Verkauf von Fremdsoftware deutlich gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Auf Grund der positiven Entwicklung haben wir unsere Jahresprognose für das Geschäftsjahr 2011 angehoben. Voraussetzung dafür sind anhaltend stabile wirtschaftliche Rahmenbedingungen.
Mit der Übernahme der Transcat PLM in der Schweiz verstärkt sich die CENIT AG auf dem internationalen Markt. Im Juli wurde zudem eine Tochtergesellschaft in Japan gegründet. Damit ist CENIT jetzt auch auf dem asiatischen Kontinent direkt vertreten.

Der CENIT Konzern erwirtschaftete nach 6 Monaten Umsatzerlöse in Höhe von 50,3 Mio. EUR (2010: 41,4 Mio. EUR/22%). Das EBITDA beträgt 2,9 Mio. EUR (2010: 1,6 Mio. EUR/85%) und ein EBIT von 1,99 Mio. EUR (2010: 0,9 Mio. EUR/131%). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,17 EUR (2010: 0,08 EUR/113%).

Aufgliederung der Umsatzerlöse

Im PLM Bereich erzielten wir Umsätze in Höhe von 35,7 Mio. EUR (2010: 30.6 Mio. EUR/17%). Der EIM Bereich erreichte einen Umsatz von 14,6 Mio. EUR nach 10,7 Mio. EUR in 2010 (36%). Die Umsätze mit Fremdsoftware erreichten 18,6 Mio. EUR (2010: 12,5 Mio. EUR/48%). Der Umsatz mit CENIT-eigener Software erhöhte sich von 3,8 Mio. EUR auf 5,7 Mio. EUR (53%). Der Service- und Beratungsumsatz betrug 25,9 Mio. EUR (2010: 24,6 Mio. EUR/5%). Sonstige Umsätze belaufen sich auf 0,1 Mio. EUR (2010: 0,5 Mio. EUR /-76%).

Auftragsentwicklung

Der Auftragseingang im Konzern lag bei 56,5 Mio. EUR (2010: 42,4 Mio. EUR/ 33%). Der Auftragsbestand per 30. Juni 2011 belief sich auf 35,4 Mio. EUR (2010: 25,4 Mio. EUR/40%).

Vermögens- und Finanzlage

Die Vermögens- und Finanzlage ist nach wie vor komfortabel. Das Eigenkapital beträgt zum Bilanzstichtag rund 29,3 Mio. EUR (31.12.2010: 29 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote beläuft sich auf 54% (31.12.2010: 58%). Der Bestand an Bankguthaben beträgt zum Bilanzstichtag 19,7 Mio. EUR (31.12.2010: 13,3 Mio. EUR). Das Unternehmen ist schuldenfrei.

Mitarbeiter

Am 30. Juni 2011 betrug die Anzahl der Mitarbeiter/innen im Konzern 652 (30.06.2010: 618 *geä.Ausweis)

Beteiligungen/Tochterunternehmen

CENIT (SCHWEIZ) AG, Frauenfeld/Schweiz


Die CENIT (Schweiz) AG fusionierte im zweiten Quartal 2011 mit der Transcat PLM AG (Schweiz). Der Firmensitz wird daher in den nächsten Wochen nach Effretikon verlegt. Insgesamt arbeiten jetzt 22 Mitarbeiter/innen bei CENIT (Schweiz) AG. Das Tochterunternehmen konnte Umsatzerlöse in Höhe von 4,5 Mio. EUR (2010: 1,4 Mio. EUR) erwirtschaften, bei einem EBIT von 0,5 Mio. EUR (2010: 0,04 Mio. EUR).

CENIT NORTH AMERICA Inc., Auburn Hills/USA

Die CENIT North America Inc. konnte bei einem Umsatz in Höhe von 4,8 Mio. EUR (2010: 2,5 Mio. EUR) ein EBIT in Höhe von 0,7 Mio. EUR (2010: -0,1 Mio. EUR) erwirtschaften. Die hohen Zuwächse sind auf ein einmaliges Großprojekt zurückzuführen.  

CENIT SRL, Iasi/Rumänien

Die CENIT SRL konnte bei einem Umsatz in Höhe von 0,5 Mio. EUR (2010: 0,2 Mio. EUR) ein EBIT in Höhe von 0,02 Mio. EUR (2010: -0,01 Mio. EUR) erwirtschaften.

CENIT France SARL, Toulouse/Frankreich

Die CENIT France SARL hat bei einem Umsatz in Höhe von 0,3 Mio. EUR (2010: 0,3 Mio. EUR) ein EBIT von 0,05 Mio. EUR (2010: 0,01 Mio. EUR) erwirtschaftet.
Ausblick

In der zweiten Jahreshälfte erwarten wir unser traditionell starkes Softwaregeschäft in den letzten Monaten eines Jahres. Stabile wirtschaftliche Rahmenbedingungen vorausgesetzt, heben wir, aus heutiger Sicht, die Jahresprognose von einem Umsatz- und Ergebniswachstum für das Geschäftsjahr 2011 gegenüber 2010 von 10% auf 15% an.

Den kompletten 6-Monatsbericht finden Sie auf unserer Internetseite www.cenit.de/quartalsbericht.

Sandra Finger

Tanja Marinovic

Tanja Marinovic

+49 (0)711 7825 3320