• 517-1-0
18.04.2000

CENIT übernimmt französisches e-business Unternehmen Spring Technologies S.A.

Ausbau der Internationalisierung in Europa. 150 weitere IT- und Web-Spezialisten verstärken den CENIT Konzern

Adhoc Meldung gemäß §15 WpHG

Stuttgart, 18. April 2000 - Mit der Übernahme der französischen Spring Technologies-Gruppe setzt die CENIT AG Systemhaus ihre Globalisierungsstrategie erfolgreich fort. Nur wenige Tage nach der Ankündigung der bevorstehenden Übernahme der L&H Consultants Gruppe in Nordamerika wird CENIT mit der Akquisition von Spring Technologies S.A. zum dominierenden IT Unternehmen zur Umsetzung von Geschäftsprozessen mit web-basierenden Technologien. Von dem Erfahrungsschatz der Spring Technologies Gruppe und dem Internet Know-how Vorsprung der amerikanischen L&H Consultants Gruppe wird der CENIT Konzern in Bezug auf Marktanteil und Umsatzwachstum profitieren. Schon für das laufende Geschäftsjahr 2000 ist geplant, daß die Spring-Gruppe mit einem deutlich positiven Ergebnis zum Erfolg des CENIT-Konzerns beitragen wird. Das mittelfristig formulierte Ziel von CENIT, als IT Consulting Unternehmen 1 Milliarde DM Umsatz im rasant wachsenden e-business Markt zu realisieren, wird hiermit konsequent weiterverfolgt.

Die Spring Technologies-Gruppe, mit Hauptsitz in Paris und Niederlassungen in den wichtigsten französischen Industriezentren wie Lyon, Toulouse, Nantes und Sochaux, ist in Frankreich überaus erfolgreich positioniert. Mit mehr als 150 IT- und Web-Spezialisten erwirtschaftete Spring 1999 einen Umsatz von über 15 Millionen EUR. Durch die Akquisition von Spring Technologies S.A. plant CENIT seinen Wettbewerbsvorsprung im überdurchschnittlich wachsenden Markt für Internet-Infrastruktur-Dienstleistungen deutlich auszubauen. Zu den Kunden von Spring Technologies S.A. gehören namhafte Unternehmen wie Renault, Peugeot, Citroen und Aerospatiale. Der Aufbau von Marktplätzen für die Automobil Zulieferindustrie, web-basierende Lösungen für Workflow und Dokumenten-Management und das Know-how zum Aufbau und Betrieb von komplexesten e-commerce Infrastrukturen gehören zu den innovativen Geschäftsfeldern der Spring Technologies-Gruppe.

"Die Übernahme der Spring Technologies S.A. ist ein wichtiger Baustein unserer zukunftsorientierten und auf Internationalisierung ausgerichteten Web- und Internet-Strategie", so Falk Engelmann, Sprecher des Vorstands. "Nach Großbritannien, der Schweiz, USA und Kanada verfügen wir nun über ein weiteres wichtiges Standbein, um unsere global agierenden Kunden international zu betreuen." Gilles Battier, CEO der Spring Technologies S.A.: "Durch den Zusammenschluss mit CENIT wird Spring Technologies S.A. zum Key Player im rasant wachsenden e-business Markt in Frankreich werden."

Hintergrund

Die CENIT AG Systemhaus, Stuttgart, ist mit über 500 Mitarbeitern ein international tätiges Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie. Mit einem Schwerpunkt auf Internet-Technologien bietet das am Neuen Markt notierte Systemhaus in seinen drei Geschäftssegmenten e-business, CAD/CAM Solutions und IT Services maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand. 1999 erwirtschaftete die CENIT AG Systemhaus einen Umsatz von 79,5 Millionen Euro. Neben Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hannover, München und Saarbrücken unterhält das Unternehmen Tochtergesellschaften in Manchester und Oxford, U.K. sowie Frauenfeld bei Zürich, Schweiz.

Rückfragen an:

CENIT AG Systemhaus
Prime Standard Listing - ISIN DE0005407100

Fabian Rau
Vice President Investor Relations & Marketing
Industriestraße 52-54, D-70565 Stuttgart
Tel.: +49 711 7825-3185
Fax: +49 711 782544-4185
E-Mail: info@cenit.de