• 533-1-0
24.03.2000

Neues Tool für Konstrukteure bei CENIT

CATOPO generiert Bauteilentwürfe in CATIA

Stuttgart, 24. März 2000. CATOPO ist das ideale Werkzeug für Konstrukteure, um Bauteilentwürfe in CATIA zu generieren. Der Anwender muss lediglich den verfügbaren Bauraum (CATIA-Solid) sowie die auftretenden Belastungen (Restraints, Loads) angeben. Dabei werden alle Arbeitsschritte über die CATIA-Oberfläche ausgeführt und sind sehr leicht erlernbar. Basierend auf den eingegebenen Daten errechnet die von der CES Eckard GmbH entwickelte Softwarelösung dann einen Bauteilentwurf. Durch diese Methode ergeben sich enorme Zeiteinsparungen. Außerdem lassen sich so die Kosten für aufwendige Versuchsreihen und für den Bau von Prototypen auf ein Minimum reduzieren.

Die CENIT AG Systemhaus ist der weltweit einzige CATIA-Vertriebspartner der IBM, der CATOPO gemeinsam mit CES vertreibt. Voraussetzung für die Anwendung dieses Software-Tools ist die FEM-Lösung OptiStruct von Altair oder Construct von MSC.

Die CENIT AG Systemhaus zeigt CATOPO erstmals auf der CAT 2000, vom 23. bis 26. Mai in Stuttgart, Halle 5.0, Stand 106.

Hintergrund

Die CENIT AG Systemhaus, Stuttgart, ist mit über 450 Mitarbeitern eines der führenden Dienstleistungsunternehmen für Informationstechnologie in Deutschland. Mit einem Schwerpunkt auf Internet-Technologien bietet das am Neuen Markt notierte Systemhaus in seinen drei Geschäftssegmenten e-business, CAD/CAM-Solutions und IT-Services maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand. 1999 erwirtschaftete die CENIT AG Systemhaus einen Umsatz von 79,5 Millionen Euro. Neben Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hannover, München und Saarbrücken unterhält das Unternehmen Tochtergesellschaften in Manchester, U.K. und Frauenfeld bei Zürich, Schweiz.

Rückfragen an:

CENIT AG Systemhaus
Prime Standard Listing - ISIN DE0005407100

Fabian Rau
Vice President Investor Relations & Marketing
Industriestraße 52-54, D-70565 Stuttgart
Tel.: +49 711 7825-3185
Fax: +49 711 782544-4185
E-Mail: info@cenit.de