• 512-1-0
10.08.2005

6 Monatsergebnis der CENIT mit erneutem Ertrags- und Umsatzsprung

Beratungs- und Softwaregeschäft zieht weiter an

Ad hoc Meldung gemäß § 15 WpHG

Stuttgart – 10. August 2005 – 08:30 Uhr – Das strategische Ziel, Marktanteile hinzuzugewinnen, konnte erneut fortgesetzt werden. Nach neuesten Studien nimmt CENIT mitterweile im PLM Service Markt in Deutschland Platz 2 ein und konnte sich damit um einen Platz verbessern. Auch das Ergebnis der ersten 6 Monate im Enterprise Content Management und Outsourcingbereich ist ein Indiz dafür, dass CENIT seine Erfolgsgeschichte ungebremst fortsetzt. Wichtige Neukunden wurden in allen Geschäftsfeldern hinzugewonnen, insbesondere aus dem Mittelstand, aber auch der Verkauf eigener Softwareprodukte verläuft besser als geplant und setzt den Trend des ersten Quartals fort. So stieg der Bratungs- und Dienstleistungsanteil um 11 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2004 und der Verkauf von CENIT eigener Software sogar um 58 Prozent.

Der Konzernumsatz stieg um 8 Prozent auf 34,9 Mio. EUR (2004: 32,3 Mio. EUR). Der Konzern Rohertrag erreichte 25,6 Mio. EUR (2004: 22,5 Mio. EUR/14%). Das EBITDA im Konzern stieg um 100 Prozent auf 4,3 Mio. EUR (2004: 2,1 Mio. EUR). Das Konzern EBIT verbesserte sich um 2,1 Mio. EUR auf 3,9 Mio. EUR (2004: 1,8 Mio. EUR/117 %). Das Konzern EBT lag bei 4,1 Mio. EUR (2004: 1,8 Mio. EUR/128 %). Das Konzern EPS errechnete sich zu 0,59 EUR (2004:0,35 EUR/ 69 %) unverwässert.

Der operative Cashflow betrug im Konzern 4,5 Mio. EUR. Die Konzernbilanzsumme erreichte 29 Mio. EUR (2004: 28,5 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote verbesserte sich von 49 Prozent auf 52 Prozent. Das Eigenkapital betrug zum Ende des Berichtszeitraumes 15,2 Mio. EUR (31.12.2004:13,9 Mio. EUR). Die liquiden Mittel konnten gegenüber 31.12.2004 (14,7 Mio. EUR) auf rund 17 Mio. EUR gesteigert werden.

Ausblick

CENIT sieht sich nach wie vor gut positioniert. Gründe hierfür sind insbesondere die Nachhaltigkeit im Umsatz- und Ertragswachstum, dem Ausbau der Marktstellung im Geschäftsjahr 2004 sowie die klare Unternehmenstrategie. Das Ziel, ein strategisch bedeutender und unabhängiger Berater für PLM-, ECM- und Outsourcinglösungen für unserer Kunden darzustellen, konnten wir wesentlich vorantreiben. Erneut Marktanteile zu gewinnen sowie stärker zu wachsen als der IT-Gesamtmarkt, bleibt vorrangiges Ziel. Gleichzeitig ist 2005 ein Jahr der gezielten Investitionen. Hierdurch sollen vor allem die Entwicklung unseres eigenen Produktportfolios vorangetrieben, die Ausrichtung auf das Beratungsgeschäft fortgesetzt und der Vertrieb ausgebaut werden. Mittlerweile beschäftigen wir 491 Mitarbeiter und wollen noch in diesem Jahr die Zahl 500 überschreiten. Der Vorstand der CENIT geht davon aus, dass diese äußerst positive Unternehmensentwicklung langfristig fortgesetzt wird. Die wichtigsten Bilanzkennzahlen überzeugen aufgrund ihrer konstanten positiven Entwicklung. CENIT steht auf einer soliden Basis, die Kunden und Anlegern die notwendige Sicherheit vermittelt.

Zusätzliche Erläuterungen:
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen über das Geschäft, die Finanz- und Ertragslage und Gewinnprognosen von CENIT enthalten. Begriffe oder Aussagen wie "das Unternehmen kann", oder "das Unternehmen wird", "erwartet", "geht davon aus", "erwägt", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "fährt fort" und "schätzt", sowie ähnliche Begriffe und Aussagen kennzeichnen diese zukunftsgerichteten Aussagen. Diese Aussagen sind keine Garantie dafür, dass getätigte Prognosen erreicht werden. Vielmehr sind diese Aussagen mit Risiken, Unsicherheiten und Annahmen verbunden, die schwierig vorherzusagen sind und basieren zudem auf Annahmen über künftige Ereignisse, die sich als unzutreffend erweisen können. Aus diesem Grunde können die tatsächlichen Ergebnisse von den hier geäußerten Annahmen wesentlich abweichen. In einer zukunftsgerichteten Aussage, in der CENIT Erwartungen oder Annahmen in Bezug auf künftige Ergebnisse zum Ausdruck bringt, werden diese Erwartungen oder Annahmen in gutem Glauben getroffen, und es ist davon auszugehen, dass diese auf einer angemessenen Grundlage beruht; es kann jedoch nicht gewährleistet werden, dass die Aussage, Erwartungen oder Annahmen eintreffen bzw. erreicht oder erfüllt werden. Das tatsächliche Betriebsergebnis kann wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen und unterliegt bestimmten Risiken. Hierzu verweisen wir auf den Geschäftsbericht der CENIT AG Systemhaus.

Über CENIT:
Die CENIT mit Stammsitz in Stuttgart und Niederlassungen in ganz Deutschland ist eine im Prime Standard notierte Aktiengesellschaft und beschäftigt mit den beiden Auslandsgesellschaften in den USA und der Schweiz über 490 Mitarbeiter. Der strategische Fokus liegt auf Beratungs- und Servicedienstleistungen für Product Lifecycle Management, Outsourcing und Enterprise Content Management Lösungen. Mit seinem Leistungsangebot konzentriert sich CENIT auf die Branchen Automobilindustrie, Banken und Versicherungen, Handel, Versorger, Maschinenbau sowie der Luftfahrtindustrie.

Rückfragen an:

CENIT AG Systemhaus
Prime Standard Listing - ISIN DE0005407100
Fabian Rau
Vice President Investor Relations & Marketing
Industriestraße 52-54, D-70565 Stuttgart
Tel.:  +49 711 7825-3185
Fax:  +49 711 782544-4185
E-Mail: info@cenit.de