• 473-0-0
  • 622-1-473
31.07.2012

Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2012 über dem Vorjahresvergleichszeitraum

Adhoc Meldung gemäß §15 WpHG

CENIT AG (ISIN: DE0005407100) - Stuttgart, 31. Juli 2012 – Im ersten Halbjahr ist eine deutliche Steigerung im Umsatz und Ergebnis gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu verzeichnen. Maßgeblich hat dazu das Berichtssegment PLM beigetragen. Der PLM-Bereich konnte den Ergebnisrückgang im EIM-Segment mehr als kompensieren.

Der CENIT Konzern erwirtschaftete nach 6 Monaten Umsatzerlöse in Höhe von 57,8 Mio. EUR (06/2011: 50,3 Mio EUR/15%). Das EBITDA beträgt 5,1 Mio. EUR (06/2011: 2,9 Mio. EUR/73%) und ein EBIT von 3,7 Mio. EUR (06/2011: 2,0 Mio EUR/86%). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,31 EUR (06/2011: 0,17 EUR/82%).

Die CENIT erhöht ihre Jahresprognose und geht aus heutiger Sicht von einer Steigerung im Jahresumsatz von rund 7% sowie im EBIT zwischen 20% und 25% aus. Der PLM-Bereich ist im ersten Halbjahr aufgrund von zwei außerordentlichen Kundenaufträgen sehr gut gewachsen. Im zweiten Halbjahr erwartet die CENIT in diesem Bereich ein gemäßigtes Wachstum, da dieses Berichtssegment stark von den wirtschaftlichen Entwicklungen der Automobil- und Maschinenbaubranche abhängig ist. Beide Branchen sind wiederum von der weltweiten Nachfrage geprägt. Im EIM-Bereich spürt das Unternehmen, wie schon im letzten Jahr, die starke Abhängigkeit von den Finanzdienstleistern und rechnet, aufgrund der andauernden Unsicherheit in dieser Branche, mit einem weiterhin schwierigen Umfeld.

Eine umfassende Berichterstattung mit weiteren Kennzahlen wird mit der Vorlage des endgültigen 6-Monatsberichts 2012 planmäßig am 10. August 2012 erfolgen. Den vollständigen Bericht finden Sie dann unter www.cenit.de/quartalsbericht.

Sandra Finger

Tanja Marinovic

Tanja Marinovic

+49 (0)711 7825 3320