Skip to main content
Neuerungen in CATIA V5-6R2020

Neuerungen in CATIA V5-6R2020

Veröffentlicht 12.10.2020

In jedem Release-Update sind neue Funktionen oder nützliche Ergänzungen zu finden. Folgend haben wir eine Auswahl von Neuerungen der Workbenches Sketcher, Part Design und Generative Part Design für Sie zusammengestellt.

Redaktionsleitung
Dipl.-Ing. Nicole Meyer
Dipl.-Ing. Nicole Meyer
Senior Consulting 3DS-PLM | Redakteurin 3DS-PLM Technisches Magazin

SKETCHER - POSITIONED SKETCH

  • In der reduzierten Toolbar ist nun der "Positioned Sketch" als Standard- Sketcher hinterlegt.
  • Der "Sliding Sketch" ist weiterhin in der Toolbar "Sketcher" verfügbar.
  • Die Erweiterung der Toolbar ermöglicht den Zugriff.

MULTI OUTPUT PROFILES

Sollen ein oder mehrere geschlossene Profile einer Skizze als "Outputs" definiert werden, so steht die neue Listenfunktion von "Multi Output Profiles" zur Verfügung.

  • Das Dialogfeld listet alle möglichen 2D-Profile auf, die zur Erstellung der Ausgabefunktionen verwendet werden können.
  • Die Auswahl der Sketcher-Profile kann individuell gesteuert werden.
  • Die ausgewählten Sketcher-Profile werden im 3D-Arbeitsbereich hervorgehoben.
  • Dem Strukturbaum werden die ausgewählten Profile hinzugefügt. 

PART DESIGN - THICKNESS

  • Das Verfahren zum Aufbringen einer zusätzlichen Wandstärke auf verschiedene Patches wurde überarbeitet.
  • Beim Auftragen von Material kann nun ausgewählt werden, ob die Dicke einer ausgewählten Fläche auf ihre Tangentialflächen übertragen werden soll.

GENERATIVE PART DESIGN - PARALLEL CURVE

  • Sie können jetzt die neue Option „Extrapolate up to support“ aktivieren, um die zu generierende parallele Kurve bis zur Berandung der Stützfläche zu extrapolieren.

Technisches Magazin jetzt abonnieren