• 532-1-0
12.02.2004

Ergebnisse der CENIT für 2003 übertreffen Erwartungen

CENIT Vorstand blickt optimistisch in das Geschäftsjahr 2004

Ad hoc Meldung gemäß § 15 WpHG

Stuttgart, 12. Februar 2004 – Die vorläufigen ungeprüften Ergebnisse der CENIT AG Systemhaus übertreffen die Erwartungen der CENIT und lassen auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Der Konzernumsatz erreichte 70,5 Mio. EUR (2002: 94 Mio. EUR/- 25 %). Die Umsatzreduzierung resultierte zum einem aus der Trennung von der Auslandstochter in Frankreich und zum anderen führte die Konzentration auf das Beratungsgeschäft zu einem Umsatzrückgang im Hardwarebereich. Der CENIT Konzern erreichte ein EBITDA von 3,2 Mio. EUR (2002: 2,3 Mio. EUR/ 39 %) und ein EBIT von 2,2 Mio. EUR (2002: - 5,4 Mio. EUR/ 140 %) und hat damit die positive Geschäftsentwicklung nachhaltig bestätigt.

In Deutschland, das mit ca. 98% den stärksten Umsatz- und Ergebnisbeitrag erzielte, wurden im Berichtszeitraum Umsatzerlöse in Höhe von 68,8 Mio. EUR (2002: 75,8 Mio. EUR/-9%) erwirtschaftet. Das EBITDA in Deutschland lag bei 2,9 Mio. EUR (2002: 2,1 Mio. EUR/+38%). In Deutschland betrug das EBIT 2 Mio. EUR (2002:- 8,6 Mio. EUR/+123%) und konnte zum Vorjahr deutlich verbessert werden.

vDie kurzfristigen Bankverbindlichkeiten der Geschäftsbanken konnten vollständig zurückgeführt werden. Die liquiden Mittel betrugen per 31.12.2003 6,6 Mio. EUR (2002: 1,9 Mio. EUR/+247%).

Der Vorstand ist überzeugt, dass die CENIT in 2004 die positive Entwicklung fortsetzen wird.

Rückfragen an:

CENIT AG Systemhaus
Prime Standard Listing - ISIN DE0005407100
Fabian Rau
Vice President Investor Relations & Marketing
Industriestraße 52-54, D-70565 Stuttgart
Tel.:  +49 711 7825-3185
Fax:  +49 711 782544-4185
E-Mail: info@cenit.de